Urlaub in der Tschechischen Republik:CZeCOTTourmapsOstböhmenMähren-SchlesienRegion TřeboňUNESCOTschechische InspirationAktivurlaubFahrpläneGEOFUN

Troppauer Schlesien - Technische Denkmäler und Observatorien

Karte


Suchergebnis Datenexport für die GPS-Anlage im GPX-Format.

Technische Denkmäler und Observatorien Technische Denkmäler und Observatorien.

  • Korb Budišov nad Budišovkou - Steinbrücke
    Budišov nad Budišovkou - Steinbrücke. Die Brücke mit einer barocken Statue von Johannes Nepomuk, auch Johannes von Nepomuk (tschechisch: Jan Nepomucký) hat zwei Bögen mit einem ganz ausgemauerten Geländer.
    Adresse: Budišov nad Budišovkou
  • Korb Hlavnice - Windmühle
    Hlavnice - Windmühle. Die hölzerne Windmühle steht westlich von Hlavnice an einer Strassenkreuzung. Wahrscheinlich wurde sie 1810 erbaut und war bis 1952 in Betrieb. Im Jahr 1974 wurde die fast verfallene Mühle rekonstruiert und mit Betonstützen versehen. Das Mahlwerk wurde nicht erneuert.
    Adresse: Hlavnice
  • Korb Litultovice-Choltice - Windmühle
    Litultovice-Choltice - Windmühle. Die hölzerne Windmühle steht nördlich von Choltice am grün markierten Wanderweg. Sie wurde 1833 in einem anderen Ort erbaut und 1878 an den jetzigen Standort versetzt. Das letzte Mehl wurde hier im 2. Weltkrieg gemahlen und bis 1954 wurde noch geschrotet. Im Jahr 1969 erfolgten eine umfassende Rekonstruktion und die Einrichtung eines Museums für Hackwerkzeuge...
    Telefon: 776285040, 728489860
    Adresse: Litultovice
  • Korb Weisshun-Kanal - Wasserkanal
    Weisshun-Kanal - Wasserkanal. Der Kanal wurde in den Jahren 1889-1891 gebaut, um die Papierfabrik in Žimrov, deren Gründer Carl Weisshun war, mit Wasser aus der Moravice zu versorgen. Der Kanal ist 3,6 km lang und hat ein Gefälle von 23 m. Da der Kanal am Fuss eines Felshangs vorbeiführt, mussten an drei Stellen Tunnel gebaut werden.
    Adresse: Hradec nad Moravicí, Žimrovice
  • Korb Mühle Čujkův
    Unauffälliges Bauwerk aus Rohziegeln. Die heutzutage stillgelegte Wassermühle wurde bis heute in einer nahezu unveränderten Form erhalten. Als Erinnerung an ihre Ruhm-Zeit ist in dem Rasen vor der Mühle das alte Mühlrad zu sehen. Dahinter ist auch ein Wassergraben sichtbar, durch den das Restwasser wegfloss.
    Adresse: Kobeřice
  • Korb Feuerwehr-Trockenraum
    Feuerwehr-Trockenraum. Der dreistöckige Turm mit einem Satteldach gekrönt.
    Adresse: Hlučín
  • Korb Hlučín - Wasserwerk
    Das Wasserwerk ist ein einzigartiges Bauwerk, das die Konstruktionslösung (Eisenbeton) mit einem traditionell konzipierten Abschlussteil (Mansardendach) verbindet.
    Adresse: Hlučín
  • Korb Kolečkos Mühle
    Die ursprüngliche Wassermühle, Baujahr 1845, gehörte der Familie Kolečkovi. Im Jahre 1928 bauten die Nachkommen eine Walzenmühle mit der Francis-Turbine. Im Jahr 1953 wurde die Mühle verstaatlicht. Im Jahre 1991 wurde die Mühle wieder der Familie Kolečkovi zurückgegeben. Seit 1997 funktioniert in der Mühle ein Kleinwasserkraftwerk und die Mühle dient...
    Adresse: Por. Hoši, Kozmice
  • Korb (Raabův mlýn)

    Telefon: 733125297
    Adresse: Hlavnice
  • Korb Mysteriöser Stein "Napfkuchen"
    Herr Jiří Sonnek kam mit einer Überlegung, wozu dieser Stein diente. Nach einer ausführlichen Untersuchung des Steins stellte er fest, dass der Stein als Basis einer Drehschranke diente. Er Zeichnete einen Plan und unterstützte seine Behauptung mit logischen Argumenten. Das Modell dieser Schranke ist im Museum der Region Hultschin (Hlučín) zum Testen...
    Adresse: Pode Zdí, Hlučín
  • Korb Sonnenuhr im Park
    Adresse: Píšť
  • Suchtreffer: 11

Angebot für:

Newsletter

Klicken Sie nicht auf dieser Link oder Sie werden verbannt!